Durch die Nutzung dieser Website halten Sie sich an unsere Richtlinien zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzrichtlinie und Verwendung von Cookies, wo Sie sie deaktivieren können.

OK
de
pt en fr it es
Menu
Whatsapp

Wie Sie Ihr Haar im Sommer pflegen

9 Juli 2020

Haarpflege

Haarausfall im Sommer  | Clínica de Freitas

Wie wirkt sich der Sommer auf unser Haar aus?

Die Jahreszeiten, in denen wir unter Haarausfall leiden, sind unterschiedlich, aber im Sommer leiden die Haare mehr. Die Intensität, mit der die Haare ausfallen, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Wenn wir über Haare sprechen, wissen wir, dass jeder Mensch anders ist, einschließlich der Art des Haares und seines Verhaltens auf verschiedene Faktoren.

Es stimmt jedoch, dass jeder Jahreszeitenwechsel einen allgemeinen Einfluss auf unseren Körper hat und das Haar ist davon nicht ausgenommen. 

Warum fallen im Sommer Haare aus? Hauptgründe

Haarausfall ist etwas völlig Natürliches und Routine, das Problem ist, wenn wir 100 Haare pro Tag überschreiten. Im Sommer fallen die Haare häufiger aus und sehen anders aus. Haarausfall im Sommer hängt normalerweise mit dem Anagen-, Katagen- und Telogen-Haarzyklus zusammen.

Der Haarausfall im Sommer hängt mit der letzten Phase des Kapillarzyklus des Haares zusammen, die als (Telogenphase) bekannt ist.

  1. Anagen (Wachstum) Phase
  2. Katagenphase (Übergang)
  3. Telogenphase (Ruhe)

In der Telogenphase löst sich das Haar nach 3 Monaten vom Haarfollikel und macht neuen Haaren Platz. Das Haarproblem tritt auf, wenn das Haar, das ausfällt, nicht durch ein anderes Haar ersetzt wird.

Wir gehen auf einige Ursachen für Haarausfall im Sommer ein und geben Ihnen Tipps zur Haarpflege und Bekämpfung des Haarausfalls.

Verschiedene Studien in der Trichologie sind sich einig, dass es im Sommer mehr Haare mit Telogen-Effluvium gibt, weisen einige Experten darauf hin: 

  • Hohe Sommertemperaturen, hohe Hitze schädigt das Haar. 
  • UV (ultraviolette) Strahlen, wenn Sie kontinuierlich ausgesetzt sind.
  • Reibung von Salzkristallen. (Ständiger Kontakt mit Meersalz, das Salz wird eingebettet, erzeugt Reibung an der Haarkutikula).
  • Haaraustrocknung durch Meersalz.
  • Eine unausgewogene Ernährung

UV-Strahlen, die wir von unserer Haut gewohnt sind, wirken sich zunächst auch auf unser Haar aus. Aus diesem Grund ist es in Jahreszeiten, in denen wir wissen, dass wir ihnen ausgesetzt sind, gut darauf zu achten, sie zu schützen und mit hochwertigen Produkten zu nähren, genau wie wir es mit unserer Haut tun.

Ein weiterer Faktor, den wir oft übersehen, ist die Ernährungsumstellung. Mit der Ankunft der Hitze neigen unsere Essgewohnheiten dazu, sich auf kalorienärmere Optionen, rohes Gemüse, mehr Obst und Säfte usw.

Empfehlungen, um Ihr Haar im Sommer zu pflegen

In Bezug auf das oben Genannte empfehlen wir Ihnen ab hier eine ausgewogene Ernährung mit Proteinen pflanzlichen Ursprungs einzuhalten, da diese die Keratinsynthese begünstigen. 

Andererseits garantiert die Einnahme von Vitaminen der Gruppe B, C, A und E zusammen mit Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium, Zink und Kalium Glanz und Vitalität für Ihr Haar.

Schließlich werden wir noch einen Faktor erwähnen, der besonders im Sommer vorhanden ist, und das ist Meerwasser. Es ist üblich, von den vielfältigen Vorteilen zu hören, die Meerwasser für unseren Körper, insbesondere für die Haut, hat, aber wir müssen bedenken, dass es nicht auf alle Haartypen die gleichen Auswirkungen hat. Die am stärksten von Salzwasser betroffenen Haare sind trockene Haare.

Schlussfolgerungen zum Schutz Ihrer Haare im Sommer

In dieser Situation ist es am besten, sich zu informieren und immer die notwendigen Schutzmaßnahmen zu ergreifen, um nie die Vitalität und Schönheit zu verlieren, die Ihr Haar auszeichnet.

  • Schützen Sie Haare und Kopfhaut. Tragen Sie zum Schutz vor UV-Strahlen einen Hut oder eine Mütze.
  • Bewahren Sie die Feuchtigkeit des Haares Eine trockene Kopfhaut kann Juckreiz, Brennen und Schuppen verursachen.
  • Schützen Sie das Haar vor Hitzeutensilien (Vermeiden Sie die missbräuchliche Verwendung von Trocknern, die das Haar verbrennen).
  • Vermeiden Sie enge Frisuren (die das Haar ziehen), versuchen Sie, Ihr Haar lockerer zu tragen (Sie müssen die Sauerstoffversorgung der Kopfhaut erleichtern).
  • Spülen Sie das Haar nach dem Baden im Meerwasser aus, es ist wichtig, die verkrusteten Salzkristalle zu entfernen.
  • Verwendung von sulfatfreien Shampoos oder Shampoos, die das Haarwachstum fördern.

Haarausfall im Sommer ist normal

Wie wir bereits erwähnt haben, ist Haarausfall im Sommer völlig normal, was auf verschiedene Faktoren wie UV-Exposition und Ernährung zurückzuführen ist. (Es ist wichtig, eine ausgewogene Ernährung mit Nährstoffen zu haben, die das Haarwachstum und die Ernährung begünstigen).

Wie Sie bereits wissen, verfügen wir in der Clínica de Freitas und Holsttein Spa Hair Clinic über die besten Fachleute für Haartransplantation und Haarbehandlungen für jeden Bedarf.

Wir laden Sie ein, uns kennenzulernen, wir nehmen Sie gerne auf und informieren Sie!

Machen Sie weiter und genießen Sie wieder den Sommer und gesundes Haar.