Durch die Nutzung dieser Website halten Sie sich an unsere Richtlinien zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzrichtlinie und Verwendung von Cookies, wo Sie sie deaktivieren können.

OK
de
pt en fr it es
Menu
Whatsapp

Kapillar-Mesotherapie

Mesotherapy

Was ist Haarmesotherapie?

Haarmesotherapie oder auch MesoHair genannt ist eine Biostimulationsbehandlung für das Haar die durch die subkutane Applikation kleiner, völlig schmerzfreier Injektionen die Haarzellen aktivieren. Dieses Verfahren kehrt die Miniaturisierung des Follikels um, wodurch die Dicke und Zunahme des Haares erhöht wird.

Mit anderen Worten, die Mesotherapie ist die geeignete Technik, wenn Sie Haarprobleme und ständigen Haarausfall haben. 

Wie funktioniert die Haarmesotherapie?

Durch die Bildung kleiner Mikroablagerungen kommt es zu einer langsamen und allmählichen Freisetzung der infiltrierten Substanzen, wodurch der Kontakt mit der betroffenen Stelle länger wird.

Der Inhalt jeder Injektion enthält starke Mikronährstoffe wie: Mineralien, Vitamine und Aminosäuren, sowie synthetische Wachstumskomponenten ähnlich denen des Menschen. 

Seine hervorragenden Ergebnisse helfen bei der vollständigen Reaktivierung des Kapillarzyklus und der Funktion der Haarfollikel.

Die zahlreichen Substanzen, Nährstoffe und Medikamente werden nach kleinen und schmerzlosen intradermalen Injektionen, etwa 4 mm von der Dermis entfernt, schrittweise freigesetzt. Diese Haarbehandlung ist wirksam.

Es ist wichtig, klarzustellen, dass die positiven Auswirkungen der Anwendung dieser Haarbehandlung immer von der Art der zu behandelnden Pathologie abhängen. Mit anderen Worten, es gibt viel schwerwiegendere Probleme als diejenigen, die gerade erst beginnen und keine chronischen Prozesse mit großem Fortschritt aufweisen.

Vor Beginn der Haarintradermotherapie muss diese von einem Trichologen durch eine Anamnese und ergänzende Tests beurteilt werden, in denen entschieden wird, welche Substanzen jeweils angewendet werden.

Vorteile der Haarmesotherapie

Bei der Haarmesotherapie werden Wirkstoffe direkt auf die Kopfhaut aufgetragen. Dies gilt als gute Behandlungsalternative für Patienten, die keine oralen Medikamente einnehmen möchten.

Haarmesotherapie-Behandlung hat 9 Vorteile für das Haar.

  • Verhindert Haarausfall, begünstigt den Übergang des Follikels in die Anagenphase des Haares.
  • Nährt die Kopfhaut.
  • Förderung der Haarregeneration.
  • Stärken Sie die Qualität und Textur des Haares und verleihen Sie ihm Glanz.
  • Revitalisiert das Haar.
  • Erhöht das Haarwachstum.
  • Bekämpfe die ersten Symptome von Alopezie.
  • Beseitigt Schuppen. 
  • Verdickt feines Haar.

Nach der Mesotherapie treten die Follikel in die Phase der Aktivität, des Wachstums und der Qualitätsoptimierung ein und sind noch stärker und widerstandsfähiger. 

Mit zunehmendem Alter verliert unser Körper Vitamine und Mineralien, die für das Wachstum und die Haltbarkeit der Haare notwendig sind. 

Aus diesem Grund bietet die Haarmesotherapie gute Ergebnisse, die beobachtet und geschätzt werden können, da wir alle verlorenen Verbindungen ersetzen, die Durchblutung der Kopfhaut erhöhen und so die Haarfollikel des Kopfes stimulieren. 

Mit dieser Art der Behandlung können wir bemerkenswerte Auswirkungen auf die Neutralisation von DHT (Dihydrotestosteron) haben. Die Haarmesotherapie ist indiziert, um durch Umwelt- oder genetische Bedingungen geschädigtes Haar zu reparieren.

Die Mesotherapie-Haarbehandlung stellt sicher, dass die Kopfhaut eine proportionale Menge aller Aminosäuren enthält, die gesundes Haar haben sollte, und erhöht die Keratinproduktion. Dies wird durch die direkte pharmakologische Wirkung der verwendeten Produkte und die stimulierende Wirkung des Kollagens erreicht, das durch die Wirkung von Mikronadeln entsteht, die in die Kopfhaut stechen.

Aus diesen Gründen ist es eine sehr wirksame Behandlung von Haar- und Kopfhautproblemen.

Für wen ist diese Behandlung geeignet?

Diese Behandlung ist am besten geeignet für Menschen, die unter den ersten Symptomen von Kahlheit leiden, sehr schwaches Haar haben oder beobachten, wie es an Kraft oder Fülle verliert. 

Eine vorherige Diagnose ist für alle Arten von Patienten unerlässlich. Auf diese Weise kann die Haarmesotherapie als einzige Behandlung oder in Verbindung mit anderen wirksamen Alternativen angewendet werden. 

Generell spielt die Haarmesotherapie bei Patienten mit akuten Haarproblemen eine Schlüsselrolle. Bei denen, die gerade erst mit der Pathologie beginnen, ist dies jedoch nur eine Zusatzbehandlung.

Bei den ersten Anzeichen von Alopezie kann diese Haarbehandlung ähnliche oder gleiche Wirkungen wie die kapillare Biostimulation (die die regenerativen Eigenschaften der Blutplättchen nutzt) erzeugen und eine konstante Stimulation der Haarfollikel bewirken, die sich in der Ruhephase befinden . 

Wenn Sie möchten, können Sie einen Termin vereinbaren, indem Sie das Formular auf unserer Website ausfüllen. Unser Trichologe wird eine Haardiagnose durchführen, um Ihren Fall zu beurteilen und Ihnen die beste Behandlung für Ihr Haar anbieten zu können.