Durch die Nutzung dieser Website halten Sie sich an unsere Richtlinien zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzrichtlinie und Verwendung von Cookies, wo Sie sie deaktivieren können.

OK
de
pt en fr it es
Menu
Whatsapp

Hierbei handelt es sich um eine Technik, bei der direkt am Ort der Pathologie kleine Dosen von Vitaminen oder Medikamenten injiziert werden, um die Verfügbarkeit des Wirkstoffs dort zu erhöhen, wo er benötigt wird.

Bei der Kapillarmesotherapie werden Wirkstoffe direkt auf die Kopfhaut aufgetragen. Dies ist eine gute alternative Behandlung für Patienten, die keine oralen Medikamente einnehmen möchten.

Der Vorteil der Kapillarmesotherapie ist die direkte pharmakologische Wirkung der verwendeten Produkte und die stimulierenden Wirkungen von Kollagen, die durch die Wirkung von Mikronadeln erzeugt werden, die die Kopfhaut stechen. Durch die Bildung kleiner Mikroablagerungen erfolgt eine langsame und allmähliche Freisetzung der infiltrierten Substanzen, wodurch der Kontakt mit dem betroffenen Bereich länger wird.

Bevor mit der Mesotherapie begonnen wird, muss sie von einem Arzt durch eine Anamnese und ergänzende Untersuchungen bewertet werden, in denen entschieden wird, welche Substanzen jeweils verwendet werden.

EFFEKTE DER KAPILLARISCHEN MESOTHERAPIE

Mit zunehmendem Alter verliert unser Körper die Vitamine und Mineralien, die für das Wachstum und die Haltbarkeit der Haare notwendig sind.

Bei der Haarmesotherapie ersetzen wir alle diese verlorenen Verbindungen, wir erhöhen auch die Blutzirkulation in der Kopfhaut und stimulieren so die Follikel des Kopfes.

Bei dieser Art der Behandlung können wir bemerkenswerte Wirkungen bei der Neutralisierung von DHT (Dihydrotestosteron) haben.

Haarmessotherapie ist angezeigt, um Haare zu reparieren, die durch Umwelt- oder genetische Situationen beschädigt wurden.
Es dient auch dazu, Schuppen zu beseitigen, sehr feines Haar zu verdicken und strapaziertes Haar vor allem bei Frauen wiederzubeleben.

Die Hauttherapie stellt sicher, dass die Kopfhaut eine proportionale Menge an Aminosäuren aufweist, die gesundes Haar enthalten sollte, und erhöht die Keratinproduktion. Aus diesen Gründen ist es eine sehr wirksame Behandlung für die meisten Haar- und Kopfhautprobleme.

WIE LANGE IST ES LETZT?

In der Mesotherapie-Kapillare werden während eines Zeitraums von 8 bis 12 Wochen Mikro-Hautinjektionen mit wöchentlichen Anwendungen auf der Kopfhaut verwendet. Dies hilft sowohl Männern als auch Frauen bei Haarausfall, was jedoch nicht dazu führt, dass neues Haar wächst, aber es stimuliert das aktuelle Haarwachstum und die Produktivität der Haarfollikel.

IST KAPILLARISCHE MESOTHERAPIE EINE PAINFERE BEHANDLUNG?

Die Hauttherapie ist keine schmerzhafte Behandlung, der Patient kann nur minimale Beschwerden aufgrund der Punktionen der Mikronadeln in der Kopfhaut spüren.

WIE LANGE KÖNNEN DIE ERGEBNISSE BEOBACHTET WERDEN?

Die Ergebnisse können nach 4-monatiger Behandlung sichtbar werden. Dies muss konstant sein und darf nicht aufgegeben werden, um die Ergebnisse zu erhalten.

WAS SIND DIE ERGEBNISSE DER KAPILLARISCHEN MESOTHERAPIE?

Stärken Sie die Qualität und Textur der Haare, die Glanz verleihen.
Stimulieren Sie Ihr Wachstum.
Stoppen Sie Ihren Fall.
Begünstigen Sie die Passage des Follikels in die Anagenphase.
 
Die Antwort hängt von jeder Person ab.
Die Therapie besteht aus der Anwendung von Mikroinjektionen auf die Kopfhaut.
Haar-Mesotherapie wird zur Behandlung von Haarausfall angewendet, was vielen Menschen geholfen hat, ihr Selbstvertrauen und ihr Glück wiederzuerlangen.

Die Mesotherapie ist in der Lage, die ersten Anzeichen einer Glatze zu bekämpfen, den Sturz zu kontrollieren und das Haar zu stärken, stellt jedoch nicht sicher, dass sie den Sturz nicht wiederholen. Die Mesotherapie liefert hervorragende Ergebnisse, die nach mehreren Sitzungen beobachtet und geschätzt werden können.