Durch die Nutzung dieser Website halten Sie sich an unsere Richtlinien zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzrichtlinie und Verwendung von Cookies, wo Sie sie deaktivieren können.

OK
de
pt en fr it es
Menu
Whatsapp

Vergleich zwischen den Techniken

Definition
FUE

Eine Technik, bei der die Follikeleinheiten nacheinander entfernt werden und der Arzt die Follikel entsprechend der Nachfrage auswählt (1, 2, 3, 4 und 5 Haare).

STRIP ODER FUSS

Eine Technik, bei der die follikulären Einheiten entfernt werden, indem aus dem Hinterhauptbereich mit einem chirurgischen Instrument ein Band oder ein Streifen Haut mit Haaren entnommen wird: das Skalpell.

Chirurgisches Material verwendet
FUE
STRIP oder FUSS
Haarschnitt
FUE
Patient mit Alopezie Grad V, 1. Intervention mit frontaler Restauration.
Gleicher Tag nach dem Eingriff
1 Jahr nach der Operation wird das zweite geübt Eingriff zur Wiederherstellung der Krone. Es gibt keine Hinweise auf eine Haartransplantation mit bloßem Auge.

Benötigt vollständige oder teilweise Rasur.

Bei der FUE-Technik gibt es keine sichtbaren Narben.

Unsere Patienten werden in der Lage sein, kurze Haare mit einem Rasierer von Nummer 2 an zu tragen. Sie variiert je nach der Kapillardichte, der Vernarbung, der Hautfarbe, der Haarfarbe, der Anzahl der in der Intervention extrahierten Follikel und den nachfolgenden Interventionen bei jedem Patienten.

Mit der FUE-Technik kann der Patient jederzeit den Stil wählen, den er seinen Haaren geben möchte.

STRIP oder FUSS

Einer der unglücklichsten Aspekte der Streifenmethode ist die große Narbe, die sie hinterlässt.

Egal wie gut der Chirurg ist, es wird immer eine Narbe im Spenderbereich geben, und diese Linie, selbst eine Linie, wird immer sichtbar sein, weil keine Haare darin wachsen.

Der Patient, der sich einer Haartransplantation mit der Technik des Streifens unterzieht, lehnt die Idee ab, sehr kurze Haare im Spenderbereich zu tragen.

Anästhesie
FUE

Lokal

STRIP oder FUSS

Lokal und allgemein (mit Anästhesist)

Art der Einschnitte für die Extraktion
FUE

Schneidet mit Schlag / Umfangseinschnitt.

STRIP oder FUSS

Schneiden Sie mit Skalpell / Linearer Schnitt.

Extraktion
FUE

Die Follikel werden einzeln mit mikrochirurgischen Werkzeugen mit einem Durchmesser von weniger als 1 Millimeter extrahiert. Die Extraktion der Follikel ist einfach und nicht schmerzhaft und die Gegend heilt in 2 bis 4 Tagen. Es besteht keine Gefahr von Nervenschäden.

STRIP oder FUSS

Entfernung eines Kopfbandes (20 bis 25 cm und 1 bis 2,5 cm breit) aus dem Spenderbereich mit einem Skalpell, das die Dermis schneidet und Nerven und Gefäße schneidet.

Anschließend wird es genäht, und für die vollständige Heilung ist ein Zeitraum von etwa 30 Tagen erforderlich. Manchmal bleibt jedoch eine Änderung der Sensibilität bestehen, die aufgrund der in den Nerven auftretenden Schäden einige Monate andauert.

Extraktion von Haaren aus anderen Körperbereichen
FUE

Sie können Haare am ganzen Körper bekommen.

Viele unserer Patienten haben übermäßig viele Haare am Körper und würden sie gerne verwenden, um verlorenes Haar an der Kopfhaut zu ersetzen.

Die Körperhaare werden zur Erhöhung der hinteren Dichte verwendet. Sie werden niemals in der Frontlinie verwendet. Nicht jeder kann ein Kandidat sein, aber es erhöht unsere Behandlungschancen.

STRIP oder FUSS

Sie können mit dieser Methode keine Ganzkörperhaare bekommen, die einen großen Spenderbereich berauben.

In der Schamgegend wurden Narben gemacht, aber es ist undenkbar, auf dem Brustkorb Inschriften oder Gliedmaßen zu machen, um zusätzliches Haar zu erhalten.

Follikelschaden
FUE

Während der Extraktion wird keine follikuläre Einheit beschädigt. Wenn der Chirurg aus irgendeinem Grund beschließt, die von ihm gewählte Follikeleinheit nicht zu entfernen und mit dem Mikroskalpell einzuschneiden, wird er wie zuvor weiter wachsen.

STRIP oder FUSS

Mehr als 30% der follikulären Einheiten im Spenderbereich können zum Zeitpunkt der Extraktion durch das Skalpell und bei der mikroskopischen Dissektion der Pfleger oder Hilfskräfte beschädigt werden.

Invasionsgrad
FUE

Nicht invasiv.

Die FUE-Technik gilt nicht als invasive Chirurgie. Tatsächlich handelt es sich um eine kleinere Operation, wir klassifizieren sie als einfache medizinische Handlung. Der Chirurg, der ihn ausführt, muss in dieser Technik speziell geschult sein, um die intakten follikulären Einheiten entfernen zu können, ohne dass dessen Elemente verletzt werden.

STRIP oder FUSS

Invasiv.

Die Technik des Streifens gilt als große Operation, es handelt sich um einen invasiven Eingriff, bei dem in die Haut ein Teil der Nerven und Gefäße im Hinterkopf (hintere) Teil der Kopfhaut geschnitten wird.

Der Arzt, der sie ausführt, muss viel chirurgische Fähigkeiten besitzen, um nicht nachweisbare Narben hinterlassen zu können.

Qualität der follikulären Einheiten
FUE

Die Qualität und Festigkeit der entfernten Transplantate sind besser als die mit der Technik des Streifens extrahierten. Die follikulären Einheiten kommen sauberer heraus und nehmen sie einzeln heraus, als wenn sie unter dem Mikroskop getrennt werden.

STRIP oder FUSS

Durch das Herausziehen des Streifens können mehr als 30% der Follikel in den seitlichen Bereichen des Streifens, in denen das Skalpell die Tiefe der Haut berührt, geschnitten oder beschädigt werden, da es sich um einen Blindschnitt handelt.

Auswahl der follikulären Einheiten
FUE

Die Technik F.U.E erlaubt es uns, die follikulären Einheiten auszuwählen, die eine größere Dichte ergeben. Dies bedeutet, dass Sie mehr Haare erhalten können, die durch die Anzahl der kontrahierten Transplantate transplantiert wurden. Zur Wiederherstellung der Frontallinie verwendeten wir follikuläre Einheiten von 1 Haar.

Wenn wir die wiederhergestellte Linie haben, werden wir follikuläre Einheiten 2, 3 Haare verwenden, um den hinteren Teil der Linie zu verdichten. Die Krone und die Parietalzone werden als follikuläre Einheiten von 2, 3 und 4 Haaren verwendet.

STRIP oder FUSS

Die Extraktion mit der Methode FUSS oder FUT basiert auf der Entfernung eines Streifens von 20 cm Länge und 1 cm Breite.

Wenn wir berücksichtigen, dass die durchschnittliche Dichte zwischen 55 und 60 Follikeleinheiten pro cm 2 liegt, wird sie zwischen 1000 und 1200 Folicular Units extrahiert.

Anders ausgedrückt, ein Patient mit geringer Follikeldichte konnte mit den angegebenen Schneidemaßnahmen nicht mehr Follikel entfernen, so dass der Schnitt erweitert werden musste, wodurch eine größere unansehnliche Narbe entsteht.

Dies ist ein Nachteil, da wir nicht die nützlichsten Einheiten für den Empfangsbereich auswählen können.

Qualitätskontrolle
FUE

Die Versorgung der Transplantate ist maximal, da die Chirurgen direkt an der gesamten Operation beteiligt sind. Der Chirurg entfernt und platziert alle follikulären Einheiten.

STRIP oder FUSS

Ein weiterer unglücklicher Aspekt der Methode des Herausnehmens des Streifens besteht darin, dass er zum Sezieren unter einem Mikroskop in die Hände der Krankenschwestern gelangt. Das potenzielle Problem besteht darin, dass der Arzt diesen Schritt nicht kontrolliert und die Hilfsstoffe, die diese Follikel teilen, wenn sie nicht gut trainiert sind, einen guten Prozentsatz der Transplantate beschädigen können, die später platziert werden. Beim Strip ist es wichtig, ein gut erfahrenes Team zu haben.

Anzahl der Follikel pro Abschnitt
FUE

1200 bis 2000 follikuläre Einheiten an einem Tag.

2000 bis 3600 follikuläre Einheiten in 2 Tagen.

Wir sind nur durch die Verfügbarkeit von Haaren in den Spenderbereichen von Kopf und Körper eingeschränkt.

Der Arzt entscheidet über die genaue Anzahl der entfernten Einheiten, indem er sie einzeln extrahiert. Auf diese Weise können wir eine Operation nach Belieben von beidem durchführen, bei der der Patient und der Chirurg entscheiden, ob der Eingriff in einer bestimmten Zeit durchgeführt werden soll, oder im Gegenteil "Schritt für Schritt" (aus wirtschaftlichen Gründen, Tests ...).

Nicht auf einen einzelnen Bereich beschränkt. Haare können aus einem größeren Bereich entfernt werden, und sogar Patienten mit geringerer Dichte können pro Sitzung mehr follikuläre Einheiten extrahieren als mit anderen Methoden oder Techniken.

Größere Anzahl follikulärer Einheiten von 3-4 Haaren.

STRIP oder FUSS

1000-2000 follikuläre Einheiten an einem Tag.

Begrenzt durch die Fläche, durch die Größe des Hautstreifens (größerer Streifen, größere Narbe) und durch seine follikuläre Dichte.

Geringere Anzahl follikulärer Einheiten von 3-4 Haaren.

Die Gesamtzahl der mit der Streifentechnik gewonnenen follikulären Einheiten hängt von der Größe und der follikulären Dichte des vom Chirurgen entfernten Hautstücks ab.

Die Anzahl der Transplantate kann beim Abnehmen des chirurgischen Teils nicht genau bestimmt werden. Erlaubt keine Tests oder die Durchführung aufeinanderfolgender Verfahren.

Implementierung
FUE

Verwendung von Implantern.

Es ermöglicht dem Chirurgen, den Einführwinkel und das Wachstum des neuen transplantierten Haares zu kontrollieren, wobei er dem Winkel und der Richtung des natürlichen Haares des Patienten folgt.

(Reguliert den Winkel, hinterlässt keine Fibrose, größere Dichte und Nähe der Transplantate).

Lesen Sie Implantate

STRIP oder FUSS

Verwendung der Skalpellklinge.

Höherer Fibrosegrad, geringere Dichte und größerer Abstand der follikulären Implantation.

Am selben postoperativen Tag
FUE
Nach 24 Stunden hat das Fibrin die mehreren Extraktionspunkte beschichtet.

Die Entnahmepunkte heilen in wenigen Tagen und sind ohne Stiche vollständig nicht nachweisbar. Bei Einschnitten unter 1 mm gibt es keine äußeren Einflüsse auf die Heilung.

STRIP oder FUSS

Nach dem Entfernen des Hautstreifens aus dem hinteren Bereich muss die Wunde mit Nähten genäht werden.

Diese Naht in den Händen eines erfahrenen Chirurgen mit einer guten Naht und ohne Klammern, die die Spannung der Wunde vermeidet, kann aufgrund einer unansehnlichen Narbe in der Zukunft Probleme verursachen.

Dies sind Faktoren, die nicht nur vom Arzt abhängen. Ein Chirurg kann niemals das endgültige Ergebnis garantieren, indem er die vom Patienten auf die Wunde ausgeübte Pflege und Traktion nicht kontrollieren kann, bevor sie schließlich heilt.

Postoperative Genesung
FUE

Die FUE-Technik ermöglicht dem Patienten, nach 15 Tagen nach dem Eingriff Sport zu treiben und Gewicht zu heben. Die Wartezeit dient nur dazu, dass die transplantierten follikulären Einheiten im Empfangsbereich Wurzeln bilden können. Der Spendenbereich macht sich keine Sorgen.

STRIP oder FUSS

Die Methode des Streifens erfordert mindestens 30 Tage nach dem Eingriff keinen Sport oder Fitnessstudio. Jede Bewegung, bei der der Kopf nach vorne gebogen wird (Schuhe binden, lesen ...), muss mit Vorsicht ausgeführt werden, um der Wunde keinen Zug zu geben.

10 Tage nach der Operation
FUE

Bei 48-72 Stunden ist keine Kruste zu sehen. Es gibt keine Verletzungsfolgen für die Woche.

Keine Krusten und guter Narbenprozess.

STRIP oder FUSS

Rücknahme von Stichen.

Endergebnis
FUE

1 Jahr.

STRIP oder FUSS

1 Jahr.