Durch die Nutzung dieser Website halten Sie sich an unsere Richtlinien zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzrichtlinie und Verwendung von Cookies, wo Sie sie deaktivieren können.

OK
de
pt en fr it es
Menu
Whatsapp

Empfehlungen und Pflege nach einer prp-Haarbehandlung

10 November 2021

Haarbehandlungen

Empfehlungen und Pflege nach einer prp-Haarbehandlung

Die Kapillar-PRP-Sitzungen dauern etwa 40 Minuten, und die Mikroinjektionen werden von einem vibrierenden Element begleitet, das den Nerv austrickst und Unannehmlichkeiten vermeidet. Es handelt sich um eine minimalinvasive Behandlung. 

Empfehlungen vor der Prp-Kapillarbehandlung

  • Kommen Sie mit gewaschenem und sauberem Haar in die Haarklinik. Es dürfen keine Spuren von Stylingprodukten (Haargel, Haarspray oder Wachs) vorhanden sein.
  • Ernähren Sie sich in den Tagen vor der Behandlung ausgewogen und nicht zu üppig. 
  • Nehmen Sie keine Drogen.
  • Die Kopfhaut muss gesund sein. Wenn der Patient ein Problem oder eine Krankheit hat, muss er uns darüber informieren, damit wir den Termin verschieben können. 
  • Ebenso bietet unser Haarzentrum einen Haaranalysedienst an, um das Problem zu diagnostizieren und die effektivste Lösung anzubieten.
  • Jede Haarbehandlungssitzung ist ambulant und schmerzfrei, nach der Behandlung kann der Patient unter Berücksichtigung bestimmter Vorsichtsmaßnahmen wieder seinen Aktivitäten nachgehen.

Pflege nach der Haar-PRP-Behandlung

  • Sie müssen sich 12 Stunden lang nicht den Kopf waschen (kein Wasser oder Shampoo verwenden). Nach 12 Stunden können Sie Ihr Haar wie gewohnt waschen.
  • In den 5 Tagen nach der Behandlung mit plättchenreichem Plasma darf der Patient keine topische Behandlung wie Minoxidil auf die Kopfhaut auftragen, weder als Schaum noch als Tropfen.
  • Vermeiden Sie die Einnahme entzündungshemmender Medikamente auf Aspirinbasis, da diese den Biostimulationsprozess hemmen können.
  • Es wird empfohlen, keinen Sport zu treiben.
  • Setzen Sie sich innerhalb von 12 Stunden nach der Behandlung nicht dem direkten Sonnenlicht aus.
  • Tragen Sie eine Mütze oder einen Hut, wenn Sie der Sonne für eine begrenzte Zeit ausgesetzt sind.


Anmerkungen: In den ersten Stunden nach einer Kapillarprp- oder Plättchenplasmabehandlung ist es normal, dass im behandelten Bereich ein gewisses Schmerz- oder Taubheitsgefühl auftritt.