Durch die Nutzung dieser Website halten Sie sich an unsere Richtlinien zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzrichtlinie und Verwendung von Cookies, wo Sie sie deaktivieren können.

OK
de
pt en fr it es
Menu
Whatsapp

Rückbildung von Narben

Im Laufe der Jahre können wir physische, chemische oder thermische Traumata erleiden, die uns zu Narben führen können.

Je nachdem, wo sich die Narbe befindet, kann sie getarnt sein oder nicht, da es Bereiche gibt, in denen dies nicht möglich ist.

Narben an Augenbrauen, Kopfhaut oder Gesichtslift können mit Haaren bedeckt sein. Eine Haartransplantation in diesen Bereichen wäre eine gute Option.

Wir reparieren chirurgische Narben durch andere Techniken, die an der Kopfhaut durchgeführt werden (z. B. durch neurochirurgische Eingriffe oder durch invasive Kapillartransplantationstechniken (PUNCH GRAFTS, STRIP ODER STRIP).

Damit die Transplantation erfolgreich sein kann, muss die Größe der Narbe vom Arzt untersucht werden. Es ist auch eine ausreichende Blutversorgung in der Region erforderlich, da die Narben über ausreichend fibrotisches avaskuläres Gewebe verfügen, das das Wachstum der Transplantate verhindert.

Diese und andere Faktoren werden vom Arzt während der Konsultation bewertet, um die Durchführbarkeit der Haartransplantation im Narbenbereich zu bestimmen.

Die Narben aufgrund entzündlicher und Autoimmunkrankheiten sind nicht für die Behandlung durch Kapillartransplantation angezeigt.

Rückbildung von Narben