Durch die Nutzung dieser Website halten Sie sich an unsere Richtlinien zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzrichtlinie und Verwendung von Cookies, wo Sie sie deaktivieren können.

OK
de
pt en fr it es
Menu
Whatsapp

Das Implantationsdesign

Das Design vor der Haartransplantation erfolgt im Büro. Es ist einer der wichtigsten Prozesse bei der Haartransplantation, da damit ein Gesicht geformt wird.
Haar ist für jeden Patienten ein individuelles Merkmal, daher muss sich die Transplantation des Haares an die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen anpassen. Sie müssen die Gesichtsgeometrie jeder Person berücksichtigen.
Ziel ist es, ein möglichst natürliches und völlig unauffälliges Erscheinungsbild zu geben.

Der Arzt zeichnet die Frontal- oder Kronenlinie der Implantation (im Falle der Pads folgen wir dem Muster in Spiralform) in gegenseitiger Abstimmung mit dem Patienten, wobei stets die Anatomie jeder Person zu berücksichtigen ist.

Unsere Ziele sind DER NATÜRLICHE ASPEKT (unmerkliche Haartransplantation) und die Zufriedenheit jedes Patienten.

 

Frontal-Kapillarische Implantationslinie und Temporäre Punkte

Wir suchen eine natürliche Frontalimplantationslinie. Wir müssen einen reifen Haaransatz erreichen, der dem Alter des Patienten entspricht. Der Fronthaaransatz variiert von Person zu Person je nach Größe, Proportion des Gesichts und der Form des Kopfes jedes Individuums.
Deshalb ist das Design individuell. Der Arzt erstellt verschiedene Designs für die Zufriedenheit und Compliance jedes Patienten.

  • Der Haaransatz sollte nicht gerade sein, da er die Person sehr künstlich erscheinen lässt und Mikro- und Makrounregelmäßigkeiten mit follikulären Einheiten von 1 Haar aufweisen sollte.
  • Der Implantationswinkel variiert je nach den Bereichen, in denen er implantiert wird. In der fronto-zentralen Ebene wird der Winkel von 45 auf 60 Grad erhöht, wenn er von frontal nach okzipital implantiert wird. Fronto-temporaler (zeitlicher Punkt) senkt den Winkel scharf ab.
  • Die Dichte ist auf der Frontebene größer, und da sie zentriert ist, wird die Dichte mit Follikeleinheiten von 2, 3 und 4 Haaren homogen ausgeglichen.
Frontal-Kapillarische Implantationslinie und Temporäre Punkte

VERTEX oder CORONILLA

  • Bestimmte Winkel werden verwendet, um die natürliche Spiralform nachzuahmen.
  • Viele follikuläre Einheiten sind notwendig, um gute Ergebnisse zu erzielen, insbesondere 2 und 3 Haare.
  • Der Patient muss seine Glatze kontrollieren und stabilisieren, damit der kapillare Verlust der nicht transplantierten Bereiche langsam erfolgt.
VERTEX oder CORONILLA